Inhalt anspringen

Auszeit für Gesundheit

Prävention vor Reha – Reha vor Rente

„Auszeit für Gesundheit“ ist das regionale Kooperationsprojekt des Landkreises Marburg-Biedenkopf mit den Jobcentern Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder im Rahmen des Bundesprogramms „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – rehapro“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Auszeit für Gesundheit

Für alle Kundinnen und Kunden des KreisJobCenters Marburg-Biedenkopf wurde im Landkreis ein zentrales Zentrum für Gesundheit, Prävention und Teilhabe in Cölbe, Lahnstraße 16 eingerichtet.

Während der Projektlaufzeit bis Ende 2024 werden die Teilnehmenden von Gesundheitslotsen beraten und unterstützt. Zusätzlich stehen für die weitere umfassende Beratung eine Psychologin des UKGM und eine Rehabilitations-Beraterin der Agentur für Arbeit zur Verfügung. Auch die Reha-Beratung des KreisJobCenters steht mit weiteren Servicezeiten zusätzlich im Zentrum für Gesundheit, Prävention und Teilhabe bereit.

Die Projektteilnahme ist freiwillig! Sind Sie über 40 Jahre alt und haben mittel bis dauerhafte gesundheitliche Einschränkungen? Dann können Sie während der Teilnahme Ihre Gesundheit in den Fokus nehmen und Ihre Arbeitsfähigkeit wieder herstellen. Im Einzelfall ist auch eine Teilnahme möglich, wenn Sie jünger sind.

Sprechen Sie Ihre*n Fallmanager*in an oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf:

Dr. Pia Hoppe
Fachdienst rehapro / KreisJobCenter Marburg-Biedenkopf
06420/405-7207
hoppepmarburg-biedenkopfde

Vielen Dank fürs Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.