Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 405-4444 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen/Impfzentrum – KEINE TERMINVERGABE, Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr).

Wirtschaft integriert

Wirtschaft integriert ist ein landesweites Projekt das junge Flüchtlinge und andere junge Menschen, die Deutschförderung benötigen, bei der beruflichen Orientierung bis zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss unterstützt.

Der Weg zum Beruf führt über vier Bausteine:

  • Berufsorientierung plus mit berufsbezogener Sprachförderung (BO-Maßnahme), 3 Monate
  • Einstiegsqualifizierung mit berufsbezogener Sprachförderung (EQ)
  • Betriebliche Ausbildung (mit Ausbildungsplatzförderung für Betriebe)
  • parallel zur Ausbildung: Ausbildungsbegleitung für Flüchtlinge

Durchgeführt wird das Projekt vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V.

Wirtschaft integriert wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Landes Hessen, der Agenturen für Arbeit sowie der Jobcenter mit Unterstützung der Bildungseinrichtungen des Handwerks.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise